Dänische Westküste Jütland

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
wm66
Super-Maniac
Super-Maniac
Beiträge: 12785
Registriert: Do 18. Sep 2008, 16:30
Vorname: Wieland
Wohnort: Berlin

Dänische Westküste Jütland

Beitrag von wm66 » Di 8. Aug 2017, 00:20

Dieses Jahr zog es uns wieder an die dänische Nordsee mit ihren ellenlangen weißen und recht leeren Stränden.
Das Fischen in Midjylland gestaltet sich für deutsche Verhältnisse doch recht schwierig.
Auch in Dänemark merken Privatbesitzer von Flußabschnitten, dass man diese für gutes Geld auch vermieten kann.
So ging es wie immer erstmal in die bekannten Häfen. Den Angelschein hierfür bekommt man ja fast überall. Kreditkartenbesitzer können wohl neuerdings das auch schon von Tüskland aus erledigen.
Thorsminde und auch Hvide Sande beherbergen wie immer gute deutsche Angler, die sich auch entsprechend ihres Rufes nicht zu benehmen wissen.
Alleine schon die Fragen in den Angelläden in Hvide und Thorsminde ließ mich fremdschämend zurück.
Dreck und Schnurreste an den Angelplätzen im Hafen ließen bei mir wirklich ziemlich schnell die Lust auf Makrelen, Hornfisch und Maifisch sinken.
Aal und Aalmutter bei den Ansitzanglern interessierte mich schon mal gar nicht.
Für Hvide gibt es jetzt eine Sonderkarte für die Hafenangler. Sie ist günstiger und gilt nur für den Hafenbereich.
An den Badestränden saßen auch der ein oder andere Brandungsangler inmitten von freilaufenden Hunden und Kindern :gaehn :frech
Da bimmelte aber nicht einmal das "Glöckchen"...
In den Häfen wurde derzeit fleißig mit Fischfetzen und Pose auf Hornhechte gefischt. Die haben da echt gut gefangen - nur das Schulter an Schulter stehen auf der windabgewandten Hafenseite war mir nicht "idyllisch" genug.
Auf der "Windseite" startete ich einen Versuch mit einigen Fischkontakten, mußte aber recht schnell einsehen, dass die Angler auf der anderen Hafenseite schon Recht hatten mit ihrer Standortwahl.
Wichtig ist dann doch mal über den Tellerrand zuschauen und mal zu einem kleinen Angelladen in Ringkoebing zu fahren.
Erstaunlicherweise war der Ladenbesitzer oft in Germany zum Karpfenangeln, bekam mit dass ich nicht nur für den Kochtopf angele und kam dann mit einem kleinen Geheimtipp rüber.
Ein Zulauf des Ringkoebing Fjordes soll recht gute Bestände an Barsche haben und ich wurde hellwach.
Zeitgleich flatterte der Bericht eines Petrijüngers vom Alarm rein, der in DK eine 40er Serie hingelegt hatte. (Allerdings von der Ostsee-Seite)
Also nüscht wie hin zu einer Holzbrücke über eine Au, die sich wirklich als prima Angelstelle heraus kristallisierte.
Ich hatte die Savagear Reiserute bei mit 16gr. WG und die 1000er Okuma mit 0,18er Stroft drauf.
Am Rand des ca. 20m breiten Flüßchen sah ich viel Brut und so war die Köderwahl nicht so schwierig.
Klein anfangen und dann langsam steigern.
Ich spam mal jetzt ein bischen rum - denn in den mir verbleibenden 4-5h sollte sich ein munteres Barschfischen mit allen Facetten entfalten.
8277

8283
Die Fängen mussten immer auf 2m über den Wasserspiegel gehieft werden, was so manches mal mit dem Rütchen nicht so einfach war. Leider fiel der einzigste ü40er Fisch bei so einer Hebefigur wieder in sein Element.
8276
Eine ziemlich dicke Salmonide versuchte auch den Squirell zu erwischen - leider waren die Barsche schneller.

Zwischenzeitlich gesellte sich noch eine Familie aus Hamburch dazu und einige Köder von mir wechselten an den Junior. Der erbeutete wirklich bei 6 Würfen 6 Fische und fing auf der Brücke vor Aufregung das Tanzen an... :banane
8284
So kann man Kinder begeistern und von Handys und Tablets fern halten. Ich bin mir sicher, dass diese Köder für immer einen Ehrenplatz in seiner Kiste haben werden.
Bei mir waren es zum Schluß weit über 50 Punks - Hammer Angelei :beide

Der Angelladen in Ringköbing wurde von mir nochmal besucht, um mich einfach zu bedanken. Hab natürlich auch Umsatz gemacht, dazu aber woanders noch was.
Gute Läden gibt es in Hvide Sande unten bei den Räuchereien, in Ringköbing (wirklich eine sehr nette und gute Beratung). Leider war es dann sehr stürmisch und regnerisch, so daß ich die Einladung vom Ladenbesitzer zum Wolfsbarschangeln nicht wahr genommen habe.
Das wird aber im nächsten Urlaub nachgeholt.
Das riesen Geschäft in Skjern muss jeder, der da in der Gegend ist besuchen. 5000qm Intersport mit sicher 800-1000qm Angelfläche im 1.OG
Das beste Fliegensortiment weit und breit.
Einige Highlights mal hier auf Bildern
8281

8280

8282

Wer also da mal Urlaub machen will, kann sich gerne für Informationen bei mir melden. Gerade für Familien sind die Strände ideal. Nicht überlaufen und von super Qualität. Gesurft wird da auch ganz fleißig!
In Hvide Sande könnte man auch mit dem Kutter auf Dorsch und Makrele raus fahren.
8278
Im Hafen stanken gerade die Krabbeneimer von englischen Seebären bis zum Himmel.
8287
Kinder brauchen dort in den Dünen kein Spielzeug mitnehmen. Es ist alles da zum Spielen...
8288
Und nach 3 Wochen ohne Klingen für das Kinn, sah ich ""fast"" genauso aus wie der Namensgeber des Landes.
8286
Ich bin immer noch gedanklich in dem Land, wo alles etwas langsamer und gesitteter abläuft. In 2 Wochen hab ich genau 1 Polizei Wagen gesehen und das war an der Grenze.
Migranten sind integriert und bedienen höflich an vielen Imbissen und Einkaufsmöglichkeiten.
Überall ist es sauber und man achtet die Natur.
Nu eines ist uns aufgefallen. Wir fahren schon eine Weile nach Dänemark aber noch nie habe ich so viele adipöse Dänen auf einen Haufen gesehen.
Dürfte ich mir eine neue Heimat aussuchen, so wäre diese Ecke sicher mehr als eine Überlegung wert.
Willi
Zuletzt geändert von wm66 am Mi 9. Aug 2017, 20:43, insgesamt 1-mal geändert.
Ich wäre gerne einer von uns!

Benutzeravatar
Kanalyse
Super-Maniac
Super-Maniac
Beiträge: 4243
Registriert: So 19. Okt 2008, 20:15
Vorname: Jonas
Wohnort: Hannover

Re: Dänische Westküste Jütland

Beitrag von Kanalyse » Di 8. Aug 2017, 13:19

Sehe leider keine Bilder, William!
Alter, da läuft ein Maulwurf durch unseren Garten! Ach nee, ist ne Amsel!

(Häger am :Handy )

Benutzeravatar
Nordlicht
Super-Maniac
Super-Maniac
Beiträge: 13552
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 18:55
Vorname: der Andi
Nachname: ****
Wohnort: Nordhalbkugel

Re: Dänische Westküste Jütland

Beitrag von Nordlicht » Di 8. Aug 2017, 13:40

Schöner Bericht Willi. Danke!! :daumenhoch :daumenhoch

.....mit Bildern wäre sogar noch besser. :joker
Fische sind wieder Freunde!!.........juchu. :banane :banane

Benutzeravatar
wm66
Super-Maniac
Super-Maniac
Beiträge: 12785
Registriert: Do 18. Sep 2008, 16:30
Vorname: Wieland
Wohnort: Berlin

Re: Dänische Westküste Jütland

Beitrag von wm66 » Di 8. Aug 2017, 14:05

Man - dieses photobucket macht ma fertisch.
Hier hochladen sprengt sicher den Rahmen. Sind ja doch immer viel Bilder bei mir.
Hat jemand noch ne Alternative?
Ich wäre gerne einer von uns!

Benutzeravatar
chris
Mefofreak
Mefofreak
Beiträge: 1563
Registriert: Di 16. Sep 2008, 15:34
Vorname: Christian
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Dänische Westküste Jütland

Beitrag von chris » Di 8. Aug 2017, 15:38

wm66 hat geschrieben:
Di 8. Aug 2017, 14:05
Man - dieses photobucket macht ma fertisch.
Hier hochladen sprengt sicher den Rahmen. Sind ja doch immer viel Bilder bei mir.
Hat jemand noch ne Alternative?
Moin,

du kannst die Bilder hier im Forum in der Gallery hochladen und dann von dort direkt verlinken.......eine Beschränkung gibt es da nicht.....

Greets
Chris
Es gibt wichtigers im Leben als einen >><<(((°> zu fangen......aber nicht viel :angler

Benutzeravatar
wm66
Super-Maniac
Super-Maniac
Beiträge: 12785
Registriert: Do 18. Sep 2008, 16:30
Vorname: Wieland
Wohnort: Berlin

Re: Dänische Westküste Jütland

Beitrag von wm66 » Mi 9. Aug 2017, 20:03

Danke Chris - ich bekomme die irgendwie nicht ins richtige Format...
Ich versuchs mal :kopfkratz

Keine Ahnung warum...ich finde es recht umständlich.
Musste mir jetzt erstmal einen Bildverkleinerer runterladen. Dann heißt es für die Galerie nich das richtige Format bzw. die Größe zu finden.
Das war bei vielen Bildern unterschiedlich - eines ging irgendwie gar nicht. (trotz Umbenennung und mehrmaligen Versuchen des Hochladens mit immer kleiner werdenden Bildgrößen)

Bei Photobucket lade ich das Bild einfach hoch und es hat perfekte Maße fürs I-net zum Einbetten in einen Beitrag.
Nur wollen die Hunde jetzt richtig Geld sehen - was sehr schade ist, denn somit sind hier viele Beiträge grau bebildert.
Was tun sprach Zeus??
Ich wäre gerne einer von uns!

Benutzeravatar
DerSpinner
Super-Maniac
Super-Maniac
Beiträge: 5171
Registriert: Sa 22. Nov 2008, 10:37
Vorname: Christof
Wohnort: Zu Hause

Re: Dänische Westküste Jütland

Beitrag von DerSpinner » Do 10. Aug 2017, 07:19

Willi,

ick seh die Bilder und lese einen schönen Bericht. Danke schön dafür. :applaus :applaus

Das mit dem relaxten Land kann ich voll nachvollziehen. Ist meist viel ruhiger als bei uns. Das zieht sich bis auf die Straßen hin, wo man oft einen Vetreter der Gattung des "gemeinen Schleichdänen" mit 70km/h auf der Landstraße zuckeln sieht. :xlac1
Bild
:xlac1 Humor ist, wenn man trotzdem lacht :xlac1

Benutzeravatar
wm66
Super-Maniac
Super-Maniac
Beiträge: 12785
Registriert: Do 18. Sep 2008, 16:30
Vorname: Wieland
Wohnort: Berlin

Re: Dänische Westküste Jütland

Beitrag von wm66 » Do 10. Aug 2017, 19:25

Sehr gut Christof - den kannte ich noch nicht, den "gemeinen Schleichdänen" :victory :grins
Die schauen aber nur halb so aggressiv wie die deutschen Schleich-Rentner, wenn man sie überholt.
Die Gemütlichkeit auf der Strasse hat natürlich ungemeinen Vorteil an der Zapfsäule.
In diesen Urlaub hab ich echt nen neuen Rekord bei mir aufgestellt. 830km mit einer Füllung - einem Benziner 1,4er Golf :banane
Ich will wieder zurück....................... :smilie_water
Ich wäre gerne einer von uns!

Benutzeravatar
mcsiede
Vicdorniac
Beiträge: 2533
Registriert: Fr 19. Sep 2008, 07:59
Vorname: Michael
Wohnort: Braunschweich

Re: Dänische Westküste Jütland

Beitrag von mcsiede » Do 10. Aug 2017, 21:20

Ich komm mit!!!

Geile Gegend👍👍😀
Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.
Heinz Ehrhardt

Benutzeravatar
Fischkopp
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 1792
Registriert: Fr 19. Sep 2008, 14:20
Vorname: Max
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Dänische Westküste Jütland

Beitrag von Fischkopp » So 13. Aug 2017, 19:06

Sehr hübsch, Danke für den Bericht. :applaus Zum Surfen war ich da auch schon mal. :victory
Gruß
Fischkopp Max



Nichts ist so, wie es zu sein scheint. Wir machen es erst dazu, indem wir es dafür halten.

Antworten